Skip to content

Wetter

© wetter.net

Straßensperrung Kirchweg ab dem 11.09.2017

Sanierung des 2. Abschnittes des Kirchweges in Kreischa

Voraussichtlich am Montag, dem 11.09.2017 beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung des 2. Abschnittes des Kirchweges in Kreischa. Dieser beginnt hinter der westlichen Zufahrt zur Schule und führt über 90 m bis zur Hermsdorfer Straße. Zunächst wird die Regenwasserleitung im Bereich des derzeitigen Parkstreifens erneuert. Im Anschluss daran wird in diesem Bereich ein neuer Fußweg gebaut. Die Straße wird ebenfalls erneuert, für den Fußgängerverkehr vom Gartenweg wird eine Querungshilfe gebaut. Die Arbeiten an Fußweg und Straße werden unter Vollsperrung dieses Abschnittes durchgeführt. Für Anlieger der Hermsdorfer Straße ist dann eine Zufahrt aus Richtung Lungkwitzer Straße möglich, es wird wieder eine Ampelregelung an der Apotheke geben. Geplantes Bauende ist der 27.10.2017, die Gesamtkosten für diesen Abschnitt betragen rund 200.000 Euro.

Zur Vermeidung von gefährlichen Situationen wird darum gebeten, diesen Bereich des Kirchweges möglichst nicht zu befahren. Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen bzw. abholen, stellen bitte die Fahrzeuge am Parkplatz Am Mühlgraben ab und nutzen die fußläufige Verbindung über den Gartenweg (ca. 150 m).

Ab dem Zeitpunkt der Vollsperrung steht der Parkplatz an der Kindertagesstätte Schulgasse nicht mehr zur Verfügung. Auch hier sollen die Eltern ihre Kinder möglichst zu Fuß in die Einrichtung bringen. Parkmöglichkeiten sind im Diska-Gelände vorhanden. Die Entfernung beträgt rund 130 m.

Die Gemeinde Kreischa bittet alle Anlieger und Nutzer um Verständnis. In den nächsten beiden Jahren sind 2 weitere Bauabschnitte geplant, in dessen Ergebnis sich die Sicherheit des Schulweges für die Schülerinnen und Schüler wesentlich verbessern wird.

gez. Tino Preikschat
Amtsleiter Bau und Bürger

Kontakt

Gemeinde Kreischa
Dresdner Straße 10
01731 Kreischa
Tel. (035206) 209-0
Fax (035206) 209-28
E-Mail: post@kreischa.de